Am 15. kehrt Google in die Vergangenheit zurück und widmet sich der Zukunft

Google feierte seinen 15. Geburtstag Donnerstag mit einem Trip down Memory Spur, und ein Update auf die Suchmaschinen-Formel, die dazu beigetragen, spawn der Tech-Riese.

Die Firma nahm Journalisten auf eine Tour, wo alles begann – Susan Wojcickis Garage in Menlo Park, Kalifornien, wo Larry Page und Sergey Brin 1998 mit Google begonnen haben. Wojcicki ist derzeit ein Google Vice President.

Eine Google+ Seite enthält mittlerweile ein Fotoalbum der ursprünglichen Home-Search-Seite und sammelte Dutzende von Geburtstagswünschen.

Aber Google, das zu einem der weltweit größten Unternehmen geworden ist, war nicht zufrieden, nur die Vergangenheit anzusehen. Es kündigte ein Upgrade auf seine wichtigsten Suchmaschine, mit neuen Möglichkeiten, um seine Verwendung über verschiedene Geräte zu integrieren.

Seit 1998 hat sich die Tech-Welt dramatisch verändert und Google sagte, dass seine Suchmaschine ständig verbessert wurde.

„Die Welt hat sich seitdem so viel verändert: Milliarden von Menschen sind online gekommen, das Web ist exponentiell gewachsen, und jetzt kannst du irgendwelche Fragen über das leistungsstarke kleine Gerät in deiner Tasche stellen“, sagte der Google-Suchchef Amit Singhal in einem Blogpost .

„Du kannst die Welt mit dem Wissensgraph erforschen, Fragen laut mit der Sprachsuche stellen und Infos erhalten, bevor du noch mit Google jetzt fragen musst.“

Singhal sagte, der Wechsel beinhaltet „ein einfacheres, einheitlicheres Design auf mobilen Geräten“.

„Du wirst auch einen neuen Look und ein Gefühl für Google Search und Anzeigen auf deinen Handys und Tabletten bemerken“, fügte er hinzu.

„Es ist sauberer und einfacher, optimiert für Touch, mit Ergebnissen auf Karten geclustert, so dass Sie sich auf die Antworten konzentrieren können, die Sie suchen.“

Danny Sullivan der Tech-Blog Search Engine Land sagte, das Upgrade der Hauptsuchmaschine basiert auf einem neuen Algorithmus mit dem Codenamen „Hummingbird“, die er sagte, ist „speziell entworfen, um komplexe Abfragen zu behandeln.“

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.